Johanna Juhola Reaktori - 08.03.2019

»Die Tango Alternativo Nacht«

Ulf S. Baecker vom Tango Ohne Grenzen (TOG) Projekt präsentiert das erste Mal im deutschsprachigen Raum ein reines Tango Programm des Johanna Juhola Reaktori Quartetts. Als charismatische und verspielte Akkordeonistin erschafft Johanna Juhola mit ihren Musikern Milla Viljamaa, Harmonium, Piano & Gesang, Sara Puljula, Kontrabass & Gesang und Tuomas Norvio, live electronics, eine zauberhafte Klangwelt, die die Tangohallen Buenos Aires‘ mit den düsteren finnischen Wäldern vermischt. Geprägt von melancholischer Nostalgie und erhebender Ausgelassenheit bildet ihre Musik eine einzigartige Mischung aus gegenwärtigem Tango und origineller Electronica. Johanna bezeichnet ihren ganz eigene Art den argentinischen Tango zu interpretieren als Tango Alternativo. Ein echter musikalischer Leckerbissen für die tangobegeisterten Stammgäste des Orpheus Theaters. Es wird Raum zum Tanzen zur Verfügung stehen.

Gastgeber: Ulf S. Baecker
Flensburg/Glücksburg

www.johannajuhola.net

Freitag 08. März 2019
Einlass: 19.30

Improvisations-Theater - 18.01|22.03.19

Improvisations-Theater - 18.01|22.03.19

»Jede Szene eine Weltpremiere«

Improvisations-Theater - 18.01|22.03.19
Tickets bestellen